Erfolgreicher AQAS-Workshop beim EQAF in Göteburg

//Erfolgreicher AQAS-Workshop beim EQAF in Göteburg

Erfolgreicher AQAS-Workshop beim EQAF in Göteburg

Unter dem Thema “Peer Review as a tool to enhance Quality ?!” führte AQAS gemeinsam mit der Fachhochschule Aachen auf dem 7. “European Quality Assurance Forum” in Göteborg einen Workshop durch, um gemeinsam mit Vertretern von Hochschulen, Regierungsvertretern und Agenturen über den Beitrag von Peer Reviews zur Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre zu diskutieren.

Das European Quality Assurance Forum (EQAF) wird jährlich von der European University Association (EUA) gemeinsam mit der European Association for Quality Assurance in Higher Education (ENQA), der European Association of Higher Education Institutions (EURASHE) und der European Students Association (ESU) organisiert und bildet innerhalb Europas die wichtigste Plattform zur Diskussion über neue Entwicklungen in der Qualitätssicherung im Hochschulwesen. Der gemeinsame Workshop von AQAS und der Fachhochschule Aachen wurde als einer von vier Workshops aus einer Vielzahl von eingereichten Vorschlägen ausgewählt. Die Teilnehmer diskutierten neben den verschiedenen Maßnahmen in der Vorbereitung eines Peer Reviews auch Kriterien und Bedingungen, die zum Gelingen eines konstruktiven Peer-Review-Verfahrens beitragen und ihre unterschiedlichen Erfahrungen über Auswirkungen und Resultate von Peer Reviews.

Der Workshop fand außerordentlichen Zuspruch, so dass trotz zusätzlicher Tische und Stühle nicht alle Interessenten teilnehmen konnten, weshalb AQAS bereits darüber nachdenkt, das Thema im kommenden Jahr weiter zu entwickeln.

2014-03-25T21:33:11+00:00 16. Dezember 2013|News|