Vielfalt „dualer“ Studienkonzepte: Erfolgreicher Workshop zu praxisintegrierten Studiengängen

//Vielfalt „dualer“ Studienkonzepte: Erfolgreicher Workshop zu praxisintegrierten Studiengängen

Vielfalt „dualer“ Studienkonzepte: Erfolgreicher Workshop zu praxisintegrierten Studiengängen

Am 2. Juni widmete sich der AQAS-Workshop “Praxisintegrierte Studiengänge” den besonderen Herausforderungen, die mit der Realisierung von dualen Studiengängen verbunden sind. In den Diskussionen wurden typische Spannungsfelder erörtert, die sich aus dem Zusammenspiel von Hochschule, Praxispartnern und Studierenden ergeben. Die Referenten des Workshops Dr. Ulrich Hoffmeister (IHK Lübeck9, Johannes Haas (Fachhochschule Joanneum Graz) und Monika Bergmann (Hochschule Ludwigshafen am Rhein) ergänzten die Diskussionen durch ihre spezifischen Praxiserfahrungen und reflektierten den jeweiligen Anspruch der verschiedenen, an einem praxisorientierten Studiengang beteiligten Akteure. In optimalen Fällen, so ein Resümee des Workshops, können sich duale Studiengangskonzepte zu kleinen Innovationszentren entwickeln, die aufgrund des spezifischen Praxisbezugs über den Hochschulstandort hinaus ausstrahlen. Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier.

2016-06-15T15:42:31+00:00 15. Juni 2016|News|