AQAS ist daran gelegen, durch die Weitergabe eigener Erfahrungen aktiv zum Diskurs der am Akkreditierungssystem beteiligten Akteure, wie z.B. Hochschulen, Studierende und Akkreditierungsrat, beizutragen. AQAS hat sich deshalb dafür entschieden, die Ergebnisse und Erfahrungen, die im Laufe der Akkreditierungsverfahren und Projekte gesammelt wurden, themengebunden und überblicksartig zu veröffentlichen oder zu präsentieren, mit dem Ziel wesentliche Erkenntnisse wieder ins System zurückzuspiegeln (“reporting back“).

Damit kommt AQAS auch einer Forderung der neuen European Standards and Guidelines nach, thematische Analysen ihrer eigene Arbeit durchzuführen und zu veröffentlichen. Diese Erkenntnisse sollen einen Beitrag zur Reflexion und Verbesserung der Strategien und Verfahren der Qualitätssicherung im institutionellen, nationalen und internationalen Kontext leisten.

Die Formen, in denen AQAS seine Erfahrungen präsentiert, variieren je nach Thema und Zielgruppe. Im Folgenden finden Sie von AQAS bereitgestellte Berichte, Vorträge und Präsentationen sowie Verweise auf an anderer Stelle veröffentlichte Publikationen.

Weitere Informationen und Beiträge zu aktuellen Themen können Sie den Newsmeldungen auf unserer Homepage bzw. anlassbezogenen Newslettern sowie unserem Workshop-Angebot entnehmen.

Folgende Publikationen stellen wir kostenlos zum Download bereit:

An anderer Stelle veröffentlichte Publikationen:

  • Herrmann, Doris: “Die Akkreditierung von Joint Programmes im europäischen Kontext
    in: Kohler, J.; Pohlenz, P, Schmidt, U. (Hrsg.): Handbuch Qualität in Studium und Lehre, Stuttgart 2011, online erschienen als Beitrag F.7.4 am 22.04.2013
  • Kloeters, Verena: “Neueste Entwicklungen in der Akkreditierung – Chancen für die Qualitätsentwicklung” in: Arbeitskreis Evaluation und Qualitätssicherung Berliner und Brandenburger Hochschulen: Auf dem Weg zur Qualitätskultur, Wildau: Tagungsband zur 12. Jahrestagung 03./04.03.2011