AQAS und rheinlandpfälzische Universitäten sind Vorreiter in der Lehrerbildung

///AQAS und rheinlandpfälzische Universitäten sind Vorreiter in der Lehrerbildung

AQAS und rheinlandpfälzische Universitäten sind Vorreiter in der Lehrerbildung

Die Lehramtsausbildung in Rheinland-Pfalz wird flächendeckend reformiert. Die ersten Studiengänge der Naturwissenschaften, Mathematik sowie der Bildungswissenschaften an den beteiligten Universitäten Kaiserslautern, Koblenz-Landau, Mainz und Trier wurden auf der Sitzung der Akkreditierungskommission von AQAS am 20./21. August 2007 akkreditiert.

Für alle Beteiligten bedeutet das Großprojekt eine Herausforderung:

Rheinland-Pfalz stellt als erstes Bundesland die Lehrerbildung flächendeckend auf gestufte Strukturen um. AQAS ist Vorreiter unter den deutschen Akkreditierungsagenturen und organisiert als erste Agentur ein landesweites Akkreditierungsverfahren zur Lehrerbildung.Das Verfahren ist dadurch gekennzeichnet, dass der Begutachtung einzelner Studienfächer die Begutachtung des Modells der rheinland-pfälzischen Lehrerbildung vorgeschaltet wurde. Zurzeit laufen die Vorbereitungen für die zweite Runde und die Begutachtung der übrigen Studienfächer für angehende Grund- Haupt-, Real- und Gymnasiallehrende sowie für Lehrende der berufsbildenden Schulen.Nähere Informationen zur zu den akkreditierten Fächern der Lehramtsausbildung in Rheinland-Pfalz erhalten Sie in Kürze unter „Neu akkreditierte Studiengänge“.

2007-12-24T07:11:01+00:00 24. Dezember 2007|News-Archiv|