AQAS akkreditiert 2000. Studiengang

//AQAS akkreditiert 2000. Studiengang

AQAS akkreditiert 2000. Studiengang

2000 Studienprogramme hat die Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen (AQAS) mit Sitz in Bonn seit ihrer Gründung im Jahr 2002 akkreditiert. Das 2000. Qualitätssiegel wurde am 22. November 2010 für den Masterstudiengang “Byzantinistik und Christliche Archäologie” an der Universität Münster verliehen. Zuvor waren die Qualität des Studiengangs und die Einhaltung formaler Vorgaben und europäischer Standards im Rahmen eines Peer-Reviews überprüft worden.

“2000 akkreditierte Studiengänge unterstreichen, dass das Akkreditierungssystem in Deutschland erfolgreich etabliert werden konnte”, betont der Vorstandsvorsitzende von AQAS, Prof. Dr. Holger Burckhart, “für die Mehrheit der Hochschulen ist die Akkreditierung selbstverständlicher Bestandteil ihrer Qualitätssicherung und -weiterentwicklung geworden.” Das Spektrum der von AQAS akkreditierten Studiengänge umfasst alle Fachrichtungen. “Wie man am 2000. Studiengang sehen kann”, so Burckhart, “ist auch die erfolgreiche Akkreditierung von Programmen in kleinen Fächern keine Ausnahme.”

2016-10-12T15:56:35+00:00 23. November 2010|News|